Über mich

Hallo zusammen! Ich freue mich, daß ihr meinen Blog gefunden habt. Und ja ihr lest RICHTIG - ein MANN im Bastelreich. Ich habe schon seit Kindheit gebastelt und mit 4 Jahren einen Zeichenwettbewerb gewonnnen. :-) Seit dem habe ich vieles ausprobiert. Heute sage ich auch nicht mehr Basteln sondern für mich ist das ein Kreatives Gestalten. Hi everyone! Hooray - you found my blog. YES it´s true - a man in the world of craft. I do handcraft since my childhood and with 4 years I won a draw contest. I tried and done a lot of things. My favorite is still doing cards. P.S. Sorry about my "not perfect" english - I´m Austrian! ;-)

Samstag, 2. November 2013

Und noch eine../ and another one..

Hallo Leute!
Eine kann ich euch noch zeigen! *gg*
Das mit dem gehäkelten Rand war glaube ich vor 2 Jahren in einer Zeitschrift.Und es hat mir so gut gefallen, dass ich das auch wollte. Also habe ich mit youtube, mir so die Grundbegriffe des Häkelns beigebracht. Mit vielen Krämpfen und Knoten in den Fingern ging das dann auch.
Dieses Teil ist noch von damals über geblieben. Leider habe ich es vergessen zu bügeln bevor ich es auf der Karte fixiert habe.
Ich denke, dass es gut mit dem HM Motiv zusammen passt.

Hi peeps!
And another one with a HM motif.
The idea with that crochet background was in a magazine two years ago. I liked it that much that I had to try to crochet.
This one was the last which I found in my xmas stuff box. I forgot to iron it - so it looks very sloopy.
But I think it fits very good to this HM motif.


Danke fürs Gucken / Thx for stopping by
Hugs

Kommentare:

Sabine hat gesagt…

Hallo Tom,

tja, was soll man sagen.... eine Karte süßer als die andere!!! Die Mäuschen sind einfach zuckersüß!!!

LG aus Ostfriesland
Sabine

sachsenrose hat gesagt…

Hallo Tom, die Karten sind der absolute Hingucker. Ich liebe diese Mäuse. Aber, Deine Karte mit dem umhäkelten Rand....wooow, Daumen hoch!!! Ich bin ja eine totalbegeisterte Häklerin und bin z.Z. wieder mal mit Häkelsternen beschäftiht, die man übrigens auch sehr schön für die Kartengestaltung verwenden kann (s. mein blog).Einen kleinen Tipp habe ich, falls du wieder einmal einen solchen Rand häkeln möchtest. Ich bügle nie Häkelstücke, denn das tut ihnen gar nicht gut. Ich spieße die Häkelstücke aus Filethäkelgarn auf einen mit Küchenkrepp belegten Korkuntersetzer mit Stecknadeln fest und sprühe dann Haarlack Seidenglanz darauf. Anschließend trocknen lassen. Die Menge, die ich aufsprühe, ist entscheidend dafür, ob das Häklestück richtig steif werden soll oder eher weniger.
Dein Häkelstück tut jedoch Deiner bezaubernden Karte keinen Abbruch.
LG, Rosi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...